Bei den Doggen zu Besuch - eine kleine Ausstellung

Wir waren zu Gast bei der Bochumer Ortsgruppe des DDC, dem Deutschen Doggen Club.




Innerhalb von fünf Tagen eine Spontanausstellung vorbereiten? Ja klar, wieso nicht?
Und dann wurde es hektisch.


Zeichnungen mussten gerahmt, Passepartouts geschnitten und Flyer gelayoutet und gedruckt werden. Dazu wusste ich nicht, auf was für Bedingungen ich beim Doggenclub im Vereinsheim treffen würde.
Hängeleisten, wie ich sie von der früheren Arbeit in der Galerie kenne? Wohl kaum.
Genügend Licht an den richtigen Stellen? Wer weiß.















Es hat zeitlich alles geklappt und am Donnerstag, pünktlich zum Start des Unterordnungs- und Fährten-Seminars, konnten wir die Bilder aufbauen. Zwar gab es tatsächlich keine Möglichkeit sie aufzuhängen, aber Improvisation ist ja bekanntlich Alles.













Auch wenn es ein Lehrgang war wurde natürlich nicht nur gearbeitet, es gab auch Tobepausen für die Youngsters. Die mit wenigen Monaten bereits größer waren als Abra. Das als kleinen Wink an all Diejenigen, die behaupten, ich hätte einen "Rieeesenhund".
Schonmal jemand 80 Kilo Dogge auf'm Schoß gehabt...?










Nach mehreren interessanten Tagen mit tollen Hunden und Leuten, netten Gesprächen und vielen verteilten Flyern kehren die Bilder morgen wieder nachhause zurück.



Die Fotos der tobenden Doggen sind von A., vielen Dank für die freundliche Genehmigung sie in diesen Beitrag einbinden zu dürfen!

Kommentare

  1. Eine tolle Geschichte. Ich wünche Dir viel Erfolg, damit sich der Stress auch gelohnt hat.

    Deine Zeichnungen sind wunderschön. Auf dem letzten Bild gefällt mir das bunte Bild ausgespochen gut....

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  2. Wunderbare Bilder! Und ich schließe mich Sabine und Socke an - das bunte Bild ist ganz besonders toll!
    Liebe Grüße
    Lizzy und das Indianermädchen

    AntwortenLöschen
  3. Aha, das Geschäft läuft an... ;)

    So eine Gelegenheit sollte man wirklich nicht verstreichen lassen. Weiterhin viel Erfolg

    Andrea und Linda

    AntwortenLöschen
  4. Jaaa, iiiich :-) Ich hatte schon mal eine 80kg Dogge auf dem Schoß. Unsere Kira <3 Ach ja, da werden Erinnerungen wach, wenn ich das DDC Logo sehe :-) Und, dass die Bilder einmalig sind, muss ich nicht extra erwähnen, oder ;-)

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Was meinst du dazu? Schreib uns! ❤
Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht, keine Sorge.