Nu' isses soweit!

Der Glanz der Jugend scheint vorbei zu sein, das ausgelassene Partyleben auch. Nun wird's ernst...

Gestern war Muttertag. Ein "Feiertag", mit dem ich noch nie viel anfangen konnte. Habe ich schließlich keine Kinder, jung wie ich bin.
Tja, das ist jetzt vorbei! Gestern beim sonntäglichen Training auf dem Hundeplatz gab es für die anwesenden Damen je eine Rose zum Muttertag. Für uns "Hundemuttis".
Eine nette Geste, die uns sehr gefreut hat.


"Oh, ein Stöckchen für mich - danke!"


Die Herren der Schöpfung beschwerten sich natürlich prompt und bekamen zum Vatertag ein Bier versprochen. Blöd nur, dass da gar kein Training stattfindet. Ätsch!

Nach der blogfreien Zeit möchte ich mich erstmal für die guten Wünsche für meine Prüfung bedanken, sie haben gewirkt - Prüfung bestanden, Semesteranfangsnervereien überstanden.
Und jetzt stehen wieder schönere Dinge an. Bilder, die gemalt werden wollen. Blogeinträge schreiben und bei euch stöbern. Eine kleine Ausstellung. Und neues Material wartet hier außerdem auf seinen Einsatz.

Kommentare

  1. Gratuliere zur bestandenen Prüfung. Schön zu wissen, dass wir Euch jetzt wieder öfter lesen werden und die herrlichen Zeichnungen sehen können..

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  2. Wir gratulieren herzlich zur bestandenen Prüfung und freuen uns, dass ihr Euch zurück meldet. Wir sind gespannt auf neue Beiträge aber auch auf neue gemalte Bilder. Eine Ausstellung? Hört sich guuuut an! :)

    Gepunktete Grüße
    Katharina mit Milo

    AntwortenLöschen
  3. Was für eine niedliche Idee mit den Rosen!
    Und natürlich und vor allem: Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung!
    Liebe Grüße
    Lotta

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen