Selbstportrait

Ich liebe es, Tierbilder zu zeichnen. Egal ob ganz klassisch, streng an einer Fotovorlage orientiert oder mit mehr künstlerischem Freiraum für eigene Interpretationen.
Da aber auch das Schönste irgendwann eintönig werden könnte, muss Abwechselung her - mal wieder einen Menschen zu Papier bringen wäre toll! Und welches Modell hat man immer und uneingeschränkt zur freien Verfügung? Sich selbst. Von daher: ein Selbstportrait. Das zweite erst, an das ich mich wage.
Vielleicht ist es dem Ein oder Anderen ja bereits als Teil des neuen Headers aufgefallen.




Hauptsache, die Augenringe sitzen zu allererst! ;-)




 
























Es war nicht einfach.
Plötzlich stellte ich mir Fragen wie:  

"Warum zum Teufel habe ich Locken?!"  - "Ich male mich einfach mit glatten Haaren, pöh..."


und:  

"Ach herrje, war mein Mund schon immer so schief, oder liegt das an dem Foto...?".







Selbstportrait, Aquarell auf Papier, DIN A3


Habt ihr schon einmal versucht, euch selbst zu malen? Probiert es doch spaßeshalber mal aus! Ihr werdet vermutlich erstaunliche Dinge über euch erfahren, da man sich selbst im Spiegel wohl nie so genau anguckt, wie wenn man das Gesehene aufmalen möchte.
Und zeigt die Ergbnisse. 
Ich, neugierig? 
Niemals! 

Kommentare

  1. Nein, ich möchte mich gar nicht so gerne so lange ansehen und das mit dem Zeichnen kann ich sowieso nicht. Mit gefällt das Bild ausgesprochen gut...

    Viele liebe Grüße
    Sabine, die auch Locken hat mit Socke

    AntwortenLöschen
  2. Wow! Was für ein unfassbar schönes Selbstportrait. Das könnte ich mir wirklich stundenlang anschauen. Und die Augenringe gefallen mir besonders gut. ;-)
    Liebe Grüße
    Lottas Frau Zweibein

    AntwortenLöschen
  3. Oh je, den Versuch spare ich mir lieber. Dein Selbstportrait ist aber super geworden. Und die roten Locken frischen das Bild toll auf.

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Was meinst du dazu? Schreib uns! ❤
Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht, keine Sorge.