Heiter bis wolkig, vereinzelt Bodenfrost

Erst einmal den paar Lesern, die sich hierher verirren, ein frohes neues Jahr – möge es ganz fabelhaft werden!

Während der Großteil der Menschen sich noch vom gestrigen Abend erholte, waren wir bei Sonnenaufgang bereits im Feld unterwegs. Kalt und klar und erfreulich still war die erste Hälfte des Spaziergangs. Auf der zweiten haben wir dann doch noch jemanden getroffen, für Abra die Gelegenheit um zu testen, ob sie auch 2015 noch das Zeug zum Profiwrestler hat.

Wachsam, auch an Neujahr.

Der gefrorene Nebel vom Vorabend.

Lange hatten die Zeichenmaterialien nun doch keine Ferien. Mein Lieblingsmotiv:

Gerade angefangen: Blei- und Buntstift auf Papier, DIN A4
Dieses Bild von gestern wird definitiv Teil des jährlichen Fotoalbums: wie der Hund sich mit Kindersekt betrank. Vielleicht nahm sie die Knallerei bei ihrem allerersten Silvester deshalb ja so gelassen?
“Isch binnisch bedrunken…! Profi… wrestlerin – das binnisch!”

5 Kommentare zu „Heiter bis wolkig, vereinzelt Bodenfrost“

  1. Liebe Abra,

    auch von uns ein frohes und gesundes neues Jahr. Es freut uns sehr, dass du die Knallerei so gelassen genommen hast.

    Wuff-Wuff dein Chris

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.