Von Lang- und Knautschnasen

Eine Mischung aus Speedpainting und “richtigem” Bild ist Boxerdame Ruby, die auf kleinem Format die Geburtstagskarte für ihr Herrchen ziert. Da ich ja schlecht ein paar Tage vor dem Geburtstag nach einem möglichst hochaufgelöstem Foto fragen konnte, ganz unauffällig “einfach nur mal so”, musste ein etwas verschwommenes von Facebook als Vorlage dienen. 
Zum Glück kenne ich den Hund, das machte das Zeichnen einfacher. 
Boxerhündin Ruby, Aquarell und Buntstift auf Papier, DIN A6
Referenzfoto: R. Wielk


Und noch ein paar Impressionen von unseren Touren durch das herbstliche Niemandsland:

 

2 thoughts on “Von Lang- und Knautschnasen”

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.