10 Dinge, die Abra niemals sagen würde

Dein Hund benimmt sich unmöglich? Frisst Dinge, die definitiv nicht zum Fressen gedacht sind? Blamiert dich regelmäßig bis auf die Knochen? Willkommen in der Selbsthilfegruppe von Hund und Frauchen!

 

Völlig unmöglich: Hund und Frauchen

Sie hat ihrem Hund bereits im September letzten Jahres Fragen gestellt und wir haben uns davon zu einem eigenen Beitrag inspirieren lassen: Nicole vom Hundeblog Moe and Me. In einem neuen Artikel hat sie eine Auswahl von Dingen zusammengestellt, die Moe und sie niemals sagen würden. Beim Lesen musste ich herzlich lachen und spiele auch dieses Mal wieder mit großer Freude den Nachmacher.

 

Zehn Dinge, die Abra niemals sagen würde

  • Ich bin gar nicht verfressen! Und ich habe erst recht nicht, als ich mal alleine zuhause war und versehentlich die Küche offenstand, den Futtersack geplündert und erst bei drei Kilo und Bauchschmerzen aufgehört zu fressen.
  • Ein Dobermann ist viel zu cool zum Kuscheln!
  • Wrestling ist nichts für mein zartes Gemüt.
  • Arbeiten auf dem Hundeplatz ist etwas Schreckliches!
  • Ich würde niemals einen zehn Kilo schwereren Schäferhundrüden am Kragen packen und mit ihm das matschige Feld aufwischen.

 

10 Dinge, die der Hund niemals sagen würde
Schäferhund Anubis behauptet, dass der Dobermann lügt – jawohl!

 

 

  • Wie eklig müsste ein Hund denn bitte sein, um benutzte Taschentücher unterwegs aufzulesen und zu futtern? Pfui Teufel!
  • Als ob ich vor rutschigen Böden Schiss hätte – haltet ihr mich für eine Memme?
  • Nasse Schlappohren sind etwas Feines, es schläft sich so behaglich damit!
  • Nein, ich bin kein Sicherheitsfanatiker und würde jedem Einbrecher sowohl die Taschenlampe als auch die Tür offen halten.
  • Ach was, ich habe Frauchen während sie tippt, nicht gerade ein besagtes Taschentuch unter ihren Schreibtischstuhl gekotzt – das muss ein Anderer gewesen sein!

 

10 Dinge, die der Hund niemals sagen würde
Abra hingegen ist überzeugt: sie ist der unschuldigste Hund der ganzen Welt!

 

Was Frauchen niemals sagen würde

Da auch hier Gerechtigkeit herrscht, gibt es natürlich auch über mich solch eine Liste. Nachdem ich  Küchenrolle und Putzlappen weggepackt habe. Ähnlichkeiten zu meinem Hund sind rein zufällig.

 

  • Ich bin gar nicht verfressen! Und ich esse erst recht nicht ungesunde Mengen an Schokolade!
  • Mein Studium macht Riesenspaß.
  • 30 Grad und Sonnenschein – bestes Ausflugswetter!
  • Da haben Sie recht, ein Dobermann ist kein Hund für eine Frau. Und auf gar keinen Fall für jemanden von meiner Statur. Richtig, er wird mich irgendwann anfallen. Zwangsläufig.
  • Der Hund im Bett ist der Anfang vom Ende.

 

10 Dinge, die der Hund niemals sagen würde
Hund im Bett? Geht gar nicht!

 

  • Clicker sind doch überflüssig im Training.
  • Polychromos sind als Buntstifte völlig überbewertet und das viele Geld nicht wert.
  • Lange Haare sind so schön pflegeleicht! Niemals hätte ich den Wunsch, mir in einem Anfall von Genervtheit spontan eine Glatze zu schneiden.
  • Natürlich fege und wische ich nach jedem Spaziergang den Flur. Nicht auszudenken, wenn die Matschbrocken von den Gummistiefeln sich dort sammeln würden!
  • Musik ist doch mehr so was für Hipster.

 

10 Dinge, die der Hund niemals sagen würde
Also die Beiden kämen mir ja nicht ins Haus!

 

Und jetzt seid ihr dran!
Welche Dinge würde euer Hund niemals sagen?
Was würde euch selbst niemals über die Lippen kommen?
 
Ich freue mich auf eure Kommentare!
P.S.: Emmely, das Indianermädchen und ihr Frauchen haben ebenfalls jeweils zehn Dinge finden können, die sie beide niemals nimmer nie sagen würden. Auch Sabine und Socke ließen sich allerhand einfallen.

 

22 thoughts on “10 Dinge, die Abra niemals sagen würde”

  1. Pingback: 10 Dinge, die Buddy niemals sagen würde – Buddy and Me

  2. Pingback: 10 Dinge, die Loki der Labrador niemals sagen würde – Loki der Labrador

  3. Pingback: 10 Dinge, die ich niemals sagen würde - hundekind-abby.de

  4. Joy an Abra: Das sind so lustige schnelle Tierchen mit 'nem coolen Puschel hinten dran, der hin und her hüpft, wenn sie rennen. Nur gemeiner Weise können die fliegen oder so. Die verschwinden immer bei den Bäumen nach oben und wenn sie da erstmal sind, wollen die einfach nicht wieder runterkommen. 😀

  5. Den genannten Anfang vom Ende haben wir schon lange erreicht. ^_^

    Was er (Hund) niemals sagen würde: "Duuu kannst nicht vorbeeeiii!!!"
    Was sie (Hund) nie sagen würde: Welches Eichhörnchen?
    Was ich (vermutlich) nie sagen würde: Die weißen Haare im Bad stammen von mir.

    (https://futterblatt.blogspot.de/)

  6. Hey Daniela,

    hahaha, vielen Dank für deinen Kommentar – ich kann mir deine Zwei richtig gut vorstellen! 😀
    Lieblingsschuhe ankauen? Aber nein, da stimmt Abra JayJay zu – das hätte sie in dem Alter auch nieeemals gemacht!

    Liebe Grüße,
    natürlich auch an ihre Hoheit und den Jungspund!

  7. 🙂 ich habe mich so amüsiert 🙂 Cara unsere "hoheitliche" French Bully Lady würde niemals irgend etwas vergleichbares denken, schon gar nicht tun, dazu ist sie viel zu erheben, außerdem hat sie einen Kumpel JayJay der ist viel größer und dem kann man prima alles in die Schuhe schieben, der ist nämlich erst 8 Monate alt, rotzfrech und auch noch ein bischen dödelig, meint Cara, da kann der schön seinen Kopf für hinhalten. Nein wirklich unsere stellen überhaupt nichts an, JayJay sagte auch gerade er käme niemals auf die Idee, sämtliche Lieblingsschuhe seiner Familie anzufressen, er hält das für eine boshafte Unterstellung und fragt sich wie ich das überhaupt zu beweisen gedenke?
    Schmutz??? Was denn für einen Schmutz ??? Also nicht nur als unsere 3 Kinder kleine waren, nein auch schon immer mit Hunden und Katzen, unser Haus sieht immer aus wie geleckt, selbstverständlich!!! Und Tiere im Bett ??? Niemals würde das einer aus unserer Familie erlauben, nein also wirklich 🙂
    Wir haben und werden nie einen Hehl daraus machen in unserem Haus lebt eine Familie, mit Eltern, Kindern, Hunden, Katzen, wer also liebe in einem klinisch einwandfreien Haus zu Besuch sein möchte, der mag gerne andere Leute aufsuchen, wir verzichten gerne.
    Danke für den wunderbaren Artikel, wir haben uns sehr amüsiert, Cara natürlich nicht die fand die Unterstellungen alle echt anmaßend 🙂 lg Daniela

  8. Hihi wie lustig ist das denn?! Da fällt es ja fast schwer noch fehlende Dinge die ich nie sagen würde aufzulisten!🤔
    Vielleicht versuch ich's auch mal, ich frag mal Nepomuk was wie davon hält 🐺📝
    Habe auf jedenfall sehr gelacht !
    DANKE dafür!

    Viele Grüße aus den Bergen,
    Juli& Nepi
    🌲🐾🌲

  9. hey, klasse…da werde ich mir die tage auch mal gedanken drüber machen. es gibt sehr viele dinge die ich nie sagen würde 😉

    toller bericht, danke euch lieben! :*

    glg, luana

    p.s ich zerfetze auch alles, frauchen muss die kleine luana gut vor mir in sicherheit bringen 😛

  10. Denk mal ein wenig darüber nach, dir fällt bestimmt etwas ein, was Socke auf gar keinen Fall sagen würde. "Magenschmerzen sind eigentlich gar nicht so schlimm!" würde doch bestimmt passen, oder?
    Schön, wenn wir euch mit diesem Unsinn zum Lachen bringen konnten. 🙂

  11. Herrlich, wie klasse… Ich muss mir das Ganze noch einmal durchlesen. Ich bin so begeistert. Und wenn ich wieder aufhören kann, mich zu amüsieren, dann werde ich mal überlegen, ob das bei uns auch etwas für einen Blogbeitrag ist. Ich hatte es eigentlich schon vor, als Nicole diese Fragen gestellt hat. Aber ehrlich, so coole Fragen fallen mir nicht ein….

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

  12. Wir haben sogar einen räudigen Teppich im Windfang – in schickem Braun. Das hilft aber nur sehr bedingt. Wir haben sogar ein Stück Plexiglas dort an der Wand um die Tapete vor Matsch zu schützen. Besser wäre gewesen, alles gleich halbhoch zu Fliesen und dann einfach mit dem Kärcher…

  13. So schön sie auch sind, aber manchmal erscheint eine Glatze echt verlockend. Die Dinger entwickeln ab einer gewissen Länge ein Eigenleben, das echt erstaunlich ist!

  14. Äh ja – beim Matschboden schließe ich mich direkt an! Ich habe auch vor, endlich mal einen Teppich zu kaufen, den ich dann einfach dort hinlegen kann – so sieht man die Matsche nicht direkt auf dem Laminat. 😀 Aber wir haben noch was gemeinsam: Die langen Haare. Ich könnte so kotzen manchmal…

    Danke fürs Nachmachen und vor allem: Für das so gut nachmachen! Ich musste echt lachen. 🙂

    Liebe Grüße
    Nicole

  15. Haha, köstlich! Am besten gefällt mir der Teil mit den Matschbrocken im Flur – könnte glatt (nicht) von mir kommen 😀

    Liebe Grüße
    Susanne

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.