Mops Leo vom Hundefriseur Feingemacht

Aquarell Mops Leo vom Hundefrieseur Feingemacht

 

 Der Mops ist kein Hund, sondern eine Lebenseinstellung 

 „Der Mops ist kein normaler Hund, das sieht man auf den ersten Blick: Er ist eine Mischung aus andalusischem Kampfstier, Marzipanschwein und Weißwurst. Er passt zu psychisch stabilen Menschen, die sich nicht daran stören, dass ihr bester Freund schnarcht, grunzt, haart und mit völligem Selbstverständnis immer den besten Platz auf dem Sofa für sich beansprucht, charakterstarken Menschen, die keinen Designerhund als Ablenkung von der eigenen Unzulänglichkeit benötigen. Der Mops ist kein Modehund, er ist ein Klassiker. Kaum eine Hunderasse ist so häufig in der Kunst festgehalten worden, wie der Mops. Der Mops ist kein Hund – er ist eine Lebenseinstellung.”

Katharina von der Leyen

Franziska Knabenreichs Mops Leo vom Hundefrieseur Feingemacht

Kunst mit Mops – da reihen wir uns jetzt einfach mal ein.
Für Franziska Knabenreich durfte ich ihren Mops Leo malen. Mit Tusche und Aquarell und viel, viel Farbe!
Franziska ist Hundestylistin und Inhaberin der Hundeboutique Feingemacht und steht für das Haustiermagazin Hundkatzemaus beim Fernsehsender VOX vor der Kamera. Über ihre Arbeit, Fellpflege bei Hunden und das Abenteuer, einen eigenen Laden zu eröffnen, bloggt sie hier: Hundefriseur feingemacht | Natürliche Fellpflege für Ihren Hund.

Mops Leo wurde wurde zunächst mit Bleistift vorskizziert, dann die Outlines mit Tusche nachgezogen. Mit Aquarellfarbe habe ich ihn coloriert, wobei ich ihm ein anderes Outfit verpasst habe. Das Halsband wurde auf dem Papier umgefärbt. Von Hellbraun zur Firmenfarbe Feingemacht-Knallpink.
Tierportrait nach Fotovorlage von Leo
Die Fotovorlage stammt von Kreativnomade Sam Khayari.
Foto von ©Kreativnomade
 Der Weg zum fertigen Bild:
Von der ersten Skizze zum fertigen Bild.

Das fertige Mopsbild

Fertiggestellt schaut er so aus. Wenn mir so viel Farbe entgegenfliegen würde, würde ich auch Kulleraugen machen. Besonders toll fand ich, dass Franziska mir größtenteils freie Hand ließ, was die Gestaltung anging. Solche Aufträge machen mir immer am meisten Spaß, wenn ich mich kreativ austoben darf.
Für die Serie “Einfach schön”, im Rahmen von Hundkatzemaus bei VOX, frisiert sie zusammen mit Hundefriseur Francisco De Assis Ferreira de Vasconcellos momentan Hunde aus dem Tierschutz, die ein neues Zuhause suchen.

Mops Leo, Aquarell und Tusche auf Papier, DIN A2
Es hat großen Spaß gemacht und ich freue mich schon auf Bilder von Leo im Rahmen im neuen Zuhause!


Melde dich für den Newsletter an und erhalte einen Gutschein!

8 Kommentare zu „Mops Leo vom Hundefriseur Feingemacht“

  1. Wow, ich hatte lange Zeit auch einen Mops. Püppi, so hieß sie hat mich lange begleitet. Eine Mitarbeiterin hatte das malen für sich entdeckt und da durfte Püppi auch Model sein. Wie lange es gedauert bis das Bild, das heute immer noch im Hundesalon hängt, fertig gestellt war weiß ich aber nicht.

    Ein schönes Bild.

    Marleen

  2. Wow, das ist Dir mal wieder toll gelungen und die Farben geben dem Bild erst die richtige Dynamik. Es wird doch sicher einen Ehrenplatz im neuen Salon bekommen.

    LG Andrea und Linda

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.